Welpenfutter Test 2019

Welpenfutter die 7 besten im Vergleich.

Aktualisiert: 13. August 2019

Hundewelpen sind nicht nur süß und niedlich, sondern bringen auch sehr viel Verantwortung mit, wenn sie sich also entschieden haben, einen Welpen in ihrer Familie aufzunehmen, dann sollten sie sich im Vorfeld genau informieren, was alles auf sie zukommt und worauf sie gerade bei dem Welpenfutter achten müssen. Nutzen sie also schon im Vorfeld alle Informationsquellen, egal, ob nun einen Welpenfutter Test oder eine Beratung bei einem Tierarzt oder Züchter. Wählen sie ihre Welpennahrung mit Bedacht, denn diese wird später über die Gesundheit ihres Tieres entscheiden und ihnen unter Umständen sehr viel Tierarztkosten ersparen können.

Wolfsblut Wild Duck Puppy Wolfsblut Wild Duck Puppy
Josera Kids Josera Kids
Belcando Puppy Gravy Belcando Puppy Gravy
Pedigree Junior Pedigree Junior
Purina Pro Plan Puppy Medium Purina Pro Plan Puppy Medium
bosch Maxi Junior bosch Maxi Junior
Eukanuba Puppy Small Eukanuba Puppy Small
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wolfsblut Wild Duck Puppy Wolfsblut Wild Duck Puppy
Josera Kids Josera Kids
Belcando Puppy Gravy Belcando Puppy Gravy
Pedigree Junior Pedigree Junior
Purina Pro Plan Puppy Medium Purina Pro Plan Puppy Medium
bosch Maxi Junior bosch Maxi Junior
Eukanuba Puppy Small Eukanuba Puppy Small
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Wolfsblut Wild Duck Puppy
Josera Kids
Belcando Puppy Gravy
Pedigree Junior
Purina Pro Plan Puppy Medium
bosch Maxi Junior
Eukanuba Puppy Small
1,2 Sehr gut
1,3 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,0 Gut
2,3 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

1,8K+
1,14K+
458+
463+
466+
472+
459+

Futtertyp

Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Nassfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter

Menge

15
kg
15
kg
5
kg
2.4
kg
12
kg
15
kg
7.5
kg

Rasse

alle
alle
alle
alle
mittelgroß
große
kleine

Altersgruppe

nach der Stillzeit
ab 8 Wochen
bis 4 Monate
ab 8 Wochen
ab 8 Wochen
ab 8 Wochen
ab 4 Wochen

Einsatzbereiche

Herz-Kreislauf, Immunsystem, Haut & Fell, Allergien
Knochenbau, Herz-Kreislauf
Gelenke, Magen-Darm, Allergien
Knochenbau, Immunsystem, Magen-Darm
Knochenbau, Immunsystem, Allergien
Knochenbau, Immunsystem, Magen & Darm
Knochenbau, Immunsystem, Muskulatur

Geschmack

Wildente
Geflügel
Geflügel
Huhn & Reis
Lachs
Geflügel
Huhn

Hauptbestandteile

Ente, Kartoffel, Löwenzahn, Heidelbeeren
Geflügel, Vollkornmais, Reis, Chi­corée-Wurzel
Geflügel, Mais, Ei, Johannisbrot
Huhn, Reis, Mineralsstoffe
Lachs, Reis, Mais, Chi­corée-Wurzel
Geflügel, Reis, Geste, Ei, Chicorée-Wurzel
Huhn, Pute, Mais, Weizen

Fettgehalt

17
%
12
%
17
%
7
%
20
%
12
%
21
%

Alleinfutter

getreidefrei

glutenfrei

vegetarisch

entzuckert

ohne Konservierungsstoffe

farbstofffrei

ohne Geschmacksverstärker

für empfindliche Mägen

Vorteile

  • hoch­wer­tige Zusam­men­set­zung
  • hoher Flei­sch­an­teil
  • ent­hält viele wich­tige Mineral- und Nähr­stoffe
  • für All­er­giker und all­er­gie­ge­fähr­dete Welpen geeignet
  • ohne Zusätze
  • hoch­wer­tige Zusam­men­set­zung
  • ideal für Hunde mit schwerem Kör­perbau
  • unter­stützt die Ske­lett­ent­wick­lung
  • kann bis ins Erwach­se­ne­nalter gefüt­tert werden
  • ohne Zusätze
  • hoher Flei­sch­an­teil
  • beson­ders gut ver­träg­lich
  • unter­stützt die Ske­lett­ent­wick­lung
  • für die Auf­zucht von Junghunden kleiner Rassen geeignet
  • ohne Zusätze
  • unter­stützt die gesunde Ver­dauung
  • unter­stützt die Ske­lett­ent­wick­lung
  • Zink und Omega 6 sorgen für ein glän­zendes Fell
  • auch in Ergän­zung zum Tro­cken­futter mög­lich
  • ohne Zusätze
  • hoch­wer­tige Zusam­men­set­zung
  • ent­hält kein Fleisch – aus­sch­ließ­lich Fisch
  • für Hun­de­welpen mit­tel­großer Rassen mit sen­si­bler Haut
  • för­dert nach­weis­lich eine gesunde Haut
  • ideal für Hun­de­welpen großer Rassen
  • hoch­wer­tige Zusam­men­set­zung
  • unter­stützt den Aufbau der Mus­ku­latur
  • ent­hält Kolo­s­trum
  • ohne Zusätze
  • ideal für Hun­de­welpen kleiner Rassen wie York­shire Ter­rier, Mops, Bull­dogge und Mal­teser
  • unter­stützt die Ske­lett­ent­wick­lung
  • hilft den Haar­aus­fall zu redu­zieren
  • unter­stützt den Aufbau der Mus­ku­latur

Zum Angebot

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
582+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Um für eine gesunde Ernährung ihres Welpens zu sorgen, müssen sie sich für ein hochwertiges Welpenfutter entscheiden und können hier zwischen Trockenfutter und Nassfutter wählen.

  • Nutzen sie einen Welpenfutter Test, um das beste Welpenfutter zu finden und folgen sie den Empfehlungen, die andere Käufer durch ihre Bewertungen hinterlassen haben.

  • Bei der Wahl des richtigen Welpenfutters müssen sie immer darauf achten, ob das angezeigte Welpenfutter für eine kleine oder eine große Rasse angeboten wird.

Vier Welpen mit Welpenfutter

Warum ein passendes Welpenfutter so wichtig ist

Die richtige Nahrung wird darüber entscheiden, ob ihr Hund ausreichend mit Nährstoffen und Vitaminen versorgt wird und genau das macht es so wichtig, dass sie sich für ein gutes Welpenfutter entscheiden. Das Welpenfutter ist der Baustein zu einem gesunden Leben für ihren Hund und ob ihr Hund ein gesundes Leben führen wird, entscheiden sie zu einem großen Teil mit der Wahl des richtigen Welpenfutters. Ihr kleiner Vierbeiner muss sich erst entwickeln und dafür braucht er gerade in den ersten Wochen und Monaten eine ausreichende Menge an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffe. Wie bei allen anderen Hundefutter-Sorten sollten sie schon auf der Verpackung oder auf der Dose die Inhaltsstoffe mit einer prozentualen Verteilung lesen können. Die nun folgenden Eigenschaften sollten dann auch in ihrem Welpenfutter vorhanden sein:

Ein hoher Fleischanteil im WelpenfutterAusreichende Fette und Proteine
Kohlenhydrate wie Reis oder KartoffelnGemüse und tierische Produkte
Natrium, Calcium und PhosphorKupfer, Zink und Mangan

Welche Hersteller werden sie im Test und im Handel antreffen?

Einen Teil der nun folgenden Hersteller kennen sie natürlich aus dem Bereich der verschiedenen Hundefuttersorten, sie müssen beim Kauf dann nur auf die Bezeichnung Welpenfutter, Junior, Kids oder Welpe achten.

AlnutraBoschHappy DogJoseraWolfsblutPedigreePlatinum
EukanubaAnimondaSelect GoldRoyal CaninRintiTerraBelcando
MeraPremiereBenefulPurina pro planWildkindMultiFitMacs
OrijenChristopherusBozitaDeukaBewiTundraLukullus
GenesisReicoYarrahNaturavetalGranataPetNatureCanis

In diesem Video werden mehrere Welpentrockenfutter-Sorten mit ihren Eigenschaften vorgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=8gyJthjwl0k

Produktübersicht einiger Welpenfutter

Im nächsten Schritt möchten wir ihnen gerne einige Welpenfutter etwas näher vorstellen, dabei werden wir uns für sie aber nicht nur auf Tests, sondern auch normal im Handel umschauen. Sie werden natürlich auch beim Welpenfutter zwischen light, Diät oder Nahrung für Allergiker wählen können.

Welpenfutter

Eigenschaften

Wolfsblut

Als Vergleichssieger wurde das Produkt Puppy im Test mit der Note SEHR GUT bewertet und als bestes Trockenfutter kann es das erste Welpenfutter für alle Rassen darstellen. Getreidefrei kann dieses Welpenfutter mit allen vorhandenen positiven Eigenschaften aufwarten. Die einzige Einschränkung, die dieses Welpenfutter mitbringt, ist, dass es nicht vegetarisch ist. Dieses hochwertige Welpenfutter ist selbst für empfindliche Hunde geeignet. Der Kilopreis liegt hier durchschnittlich bei 4,54 Euro.

Josera Kids

Das trockene Welpenfutter konnte den zweiten Platz im Test erreichen und als Testsieger im Bereich Preis-/Leistung gewinnen. Dieses Futter können sie ab der achten Woche ihrem Hund reichen, allerdings wurde hier bei der Herstellung nicht auf getreidefrei geachtet. Dafür können sie dieses Welpenfutter schon ab einem Kilopreis von 2,20 Euro kaufen.

Vet-Concept

Der Premium Hersteller kann ihnen nicht nur mit Hundefutter, sondern auch mit Katzenfutter zur Seite stehen und sie dort mit Nass- und Trockenfutter versorgen. Hier werden nur naturbelassene und frische Zutaten verwendet und sie können unter sehr vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wählen. Die mini Dosen liegen preislich bei ca. 1,55 Euro und entsprechen allen deutschen Qualitätskriterien. Geeignet für alle Rassen und für alle Größen.

Bosch Junior

Dieses Welpenfutter hat im Testbericht unter vielen anderen Welpen Nahrungen den zweiten Platz erreicht und im Vergleich die Bewertung GUT erhalten. Das Aufzuchtfutter können sie für einen Kilopreis von ca. 2,66 Euro kaufen, und zwar einfach und bequem bei Amazon. Die gute Qualität sorgt nicht nur für ein schönes Fell ihres Hundes, sondern auch das Immunsystem wird gestärkt und somit die Abwehr gegen Krankheiten gestärkt.

Was sagt Stiftung Warentest zum Thema Welpenfutter?

Wer auf der Suche nach einem guten Test ist, der wird in den meisten Fällen auch die Seite von Stiftung Warentests besuchen, einfach weil das eine Testseite ist, die sich in den letzten Jahren einen nachhaltigen Namen geschaffen hat. So haben wir auf der Suche nach dem besten Welpenfutter natürlich auch die Inhalte von Stiftung Warentest untersucht, damit wir ihnen hier auch nicht nur ein gutes, sondern gleich das beste Welpenfutter präsentieren können. Und in der Tat hat sich Stiftung Warentest in den letzten Jahren oft mit dem Thema Hundefutter beschäftigt, doch leider nicht einmal das Thema Welpenfutter aufgegriffen. So können sie sich in diesem Zusammenhang auf den Seiten der Stiftung Warentest sehr ausführlich über die verschiedenen Hundefutter Sorten informieren und zwar nicht nur aus dem Jahr 2018, sondern ebenfalls rückblickend in die letzten fünf Jahre.

Laut Test haben sie dann ein gutes Welpenfutter gewählt, wenn es kaltgepresst wurde und somit sehr viel besser von ihrem Vierbeiner verdaut werden kann.

Warum sie sich mit Hilfe eines Tests informieren sollten

Auf der Suche nach einem guten und passenden Welpenfutter können sie sehr viele Wege beschreiten, dabei sind einige Möglichkeiten sehr zeitintensiv und mit langen Wegen verbunden und andere Informationen können sie sich einfach über das Internet besorgen. Wir haben nun für sie herausgefunden, dass sie sich natürlich einen Beratungstermin bei ihrem Tierarzt oder ihrem Züchter besorgen können oder auch zu einem Testmagazin greifen können. Doch zeitsparend und immer passend zu ihrer Suche kann so ein Test im Internet sein, denn schon bei der Suche nach dem richtigen Test sind es ihre Kriterien, die ihnen passende Tests anzeigen werden. Also nun zu den Punkten, die einen Test zum Thema Welpenfutter für sie so interessant machen können.

  1. Auf einer Testseite werden ihnen mehrere Welpenfutter Sorten vorgestellt und sie können dann zwischen den verschiedenen Angeboten wählen und direkt auf nur einer Seite alle positiven Eigenschaften erfahren.
  2. Sie profitieren hier von den Erfahrungen, die andere Tierbesitzer schon gemacht haben.
  3. Hier werden nicht nur gute, sondern gleich die besten Welpenfutter Marken vorgestellt.
  4. Inhaltsstoffe werden in Listenform angezeigt und sie können dann wählen, welche Futterart sie benötigen, ob sie für Allergiker geeignet sein muss, ob mit oder ohne Getreide, Gluten oder Konservierungsstoffe.
  5. Die Vorteile des jeweiligen Welpenfutters werden aufgezeigt.
  6. Doch auch die Frage, welches Welpenfutter zu welchem Hund passt, wird hier ausführlich beantwortet.
  7. Ab wann dieses Welpenfutter gefüttert werden kann, wird ebenfalls auf diesen Seiten immer mit angezeigt.
  8. Ferner können sie auf einer Testseite weitere Infos zum Thema Welpenfutter und Welpen Haltung erfahren.
  9. Ihnen werden dort auch die verschiedenen Anbieter angezeigt, wo sie das Welpenfutter dann direkt bestellt können. Mit nur einem Klick können sie sich dann direkt zum Verkauf durchklicken.
  10. Doch auch die Preise können sie mit Hilfe eines Tests vergleichen und somit auch die Angebote zum Thema Welpenfutter

Was müssen sie noch erledigen, bevor ein Welpe bei ihnen einziehen kann?

Sie haben sich also nun schon für ein passendes Welpenfutter entschieden oder festgehalten, dass sie ihren kleinen Vierbeiner mit Hilfe von Barf bzw. Barfen und Hundeflocken ernähren wollen, dann kommen nun die restlichen Schritte, die sie erledigen müssen, bevor ihr kleiner Hund bedenkenlos herumlaufen kann. Machen sie ihr Haus oder ihre Wohnung hundesicher und entschärfen sie gefährliche Kanten. Räumen sie alles weg, was der oder die Kleine fressen kann, achten sie auch auf Blumen, die für Tiere giftig sein könnten. Wenn sie ihre Schuhe und Taschen mögen, dann räumen sie diese so weg, damit ihr neuer Hund hier nicht die ersten Zerreißproben absolviert. Lassen sie auf Tischen und Schränken keine Süßigkeiten herumliegen, denn ihr neuer Bewohner wird auch Nahrungsmittel vertilgen, die ganz und gar nicht gut für ihn sind. Entfernen sie alle kleinen Teile, die verschluckt werden könnten. Doch auch freiliegende Kabel, Medikamente oder gar Putzmittel sollten im Schrank verstaut werden.

Sorgen sie für einen schönen Platz, auf dem sich ihr neuer Bewohner zurückziehen kann, wo er sich wohlfühlt und eine gewissen Geborgenheit entsteht. Wenn sie ihren kleinen Hund das erste Mal alleine lassen müssen, dann steigern sie diese Zeit langsam und gehen nicht direkt für viele Stunden aus dem Haus. Nutzen sie die Möglichkeit und lassen sie leise ein Radio laufen, das wird dazu führen, dass sich ihr kleiner Welpe nicht so allein und verlassen fühlt.

Vermeiden sie in den ersten Monaten, dass ihr kleiner Vierbeiner Treppen erklimmen muss. Zeigen sie ihm sein neues Revier und auch, wo das Fressen und Trinken steht, machen sie sich aber bitte keine Gedanken, wenn er in den ersten Stunden sein Welpenfutter noch nicht anfassen wird. Vergessen sie nicht, dass es sich bei ihrem Hund um ein Hundekind handelt, das immer noch zwischen 17 und 22 Stunden Schlaf am Tag benötigt. Idealerweise haben sie während der Eingewöhnungszeit ihres Hundekindes einige Tage Urlaub, damit so eine soziale Bindung entstehen kann.

Wo können sie alles für ihren kleinen Liebling besorgen?

An dieser Stelle geht es natürlich nicht nur um das Welpenfutter, welches sie kaufen müssen, denn auch ein Körbchen, eine Leine und Fressnäpfe gehören an dieser Stelle zur Grundausstattung eines Hundebesitzers. Bedenken sie schon beim Kauf, welche Größe ihr Hund in den nächsten Monaten erreichen wird, damit sie nichts kaufen, das sie dann in einigen Wochen schon wieder ersetzen müssen. Lesen sie ruhig einmal nach, welche Körpergröße ihr Tier später haben wird, wenn sie das nicht schon wissen oder erfragt haben. Schon die Wahl ihrer Fressnäpfe sollten sie von der Rasse ihres Hundes abhängig machen, denn ein Chihuahua wird auch im ausgewachsenen Zustand am Boden sein Fressen zu sich nehmen, aber bei einem Labrador kann es sinnvoll sein, über ein Gestell für die Fressnäpfe nachzudenken. Doch wo können sie nun alles kaufen, was sie später benötigen? Natürlich können sie ihren Einkauf direkt, praktisch und schnell im Internet erledigen und müssen dann auch über den Transport nicht weiter nachdenken. Das ist auch die Stelle, wo sie mit Hilfe eines Preisvergleiches schnell gutes und preiswertes Welpenfutter finden werden und oft auch kostenlose Proben beziehen können. Seien sie vorsichtig, wenn Anbieter ihnen hier ein Abo anbieten, denn natürlich werden sie im ersten Moment Geld einsparen können, aber sie wissen doch, dass sie ein Welpenfutter nur für eine begrenzte Zeit beziehen werden. In der ersten Woche sollten sie so oder so das Fressen vom Züchter weiterfüttern und dann langsam und Schritt für Schritt auf das nächste Futter umstellen.

Neben dem Internet und den vielen Onlineshops können sie natürlich auch vor Ort einige Geschäfte aufsuchen, die immer einige Produkte zur Auswahl haben werden. Achten sie nur darauf, dass sie bei dem Futter bleiben, für das sie sich im ersten Schritt entschieden haben. Kaufen können sie ihr Welpenfutter dann nicht nur im Diskounter um die Ecke, sondern ebenfalls in Drogeriemärkten, Lebensmittelgeschäften wie Real und Baumärkten. Doch auch die vielen Tierfachgeschäfte wie Fressnapf und Futterhaus sind immer ideale Anlaufstellen für ihren Einkauf.

Viele Anbieter von Welpenfutter werden ihnen gerne kostenlose Futterproben zukommen lassen.

Welche Arten von Welpenfutter werden angeboten?

Nachdem die Unterscheidung zwischen Trocken- und Nassfutter getroffen worden ist, müssen sie natürlich noch auf die Größe ihres Hundes achten, damit sie hier genau wissen, worauf sie achten müssen, möchten wir hier etwas deutlicher werden.

Art und Rassen

Merkmale

Kleintierrasse

In diese kleine Rasse gehören alle Hunde, die ausgewachsen eine maximale Höhe von 30 Zentimeter nicht überschreiten. Die Nahrung wird anders zusammengesetzt, weil diese Tiere sehr viel schneller wachsen und auch früher ausgewachsen sind. Durch das schnellere Wachstum benötigen sie für ihre Knochen und Muskeln mehr Fette, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe.

Mittelgroße Rassen

Die mittelgroßen Hunde erreichen eine Höhe bis zu einer Größe von ca. 50 Zentimetern. Bei der Nahrung für diese Tiere sind es Omega-6 und Omega-3 Fettsäuren, die hier besonders wichtig sind. Doch auch ausreichende Mengen an Antioxidantien, Beta-Carotin und das Vitamin E sind für diese mittelgroßen Hunde für eine gute Ernährung grundlegend.

Große Rassen

Dann folgen die Hunde, die in einem ausgewachsenen Zustand größer als 50 Zentimeter sind und somit eine ausreichende Menge an Nährstoffen benötigen, um ihrem Energiehaushalt genügend Power zuführen zu können. Zusätzlich werden hier Kalzium und Phosphor benötigt.

Zusammenfassende wichtige Punkte für den Kauf des richtigen Welpenfutters

Der wichtigste Punkt bleibt und ist, dass sie das Futter an die Bedürfnisse ihres Hundes anpassen und genau hinterfragen, was ihr eigener Hund benötigt, um gesund und munter heranwachsen zu können.

  1. Verzichten sie auf Konservierungsstoffe und auch auf Farbstoffe in ihrem Hundefutter.
  2. Achten sie genau auf die Zusammensetzung ihres Hundefutters, im idealen Fall ist die Zusammensetzung in Prozentzahlen angegeben.
  3. Kaufen sie ein Futter mit einem hohen Fleischanteil, denn dann ist eine artgerechte Fütterung möglich.
  4. Bleiben sie bei einer Futtersorte und wechseln nicht ständig hin und her, das wird bei ihrem Tier zu Magen-Darmproblemen führen und gesundheitliche Probleme verursachen.

Die Vor- und Nachteile einer Bio Hundenahrung

Mit Sicherheit wird der eine oder andere auch über den Kauf von Bio-Nahrung nachdenken und aus diesem Grund möchten wir ihnen hier noch die Vor- und Nachteile dieser Nahrung aufführen.

Vorteile

Nachteile

Das verarbeitete Fleisch stammt aus einer artgerechten Haltung und auch bei der Verpackung wurde auf Nachhaltigkeit geachtet. Tiere werden nicht in Massentierzucht gehalten und alle Inhaltsstoffe enthalten eine Bioqualität. Der Vitamin- und Nährstoffgehalt ist hier sehr oft höher.

Das ist neben dem Barf wohl die teuerste Art und Weise, sein Tier zu ernähren. Leider werden sie auch in diesem Bereich auf schwarze Schafe treffen können und so müssen sie auch hier genau hinschauen, was in ihrer Nahrung alles enthalten ist. Denn Mineralöle und ein zu hoher Nitratgehalt sollten gerade in einer Bionahrung nicht vorhanden sein.

Checkliste vor dem ersten Kauf ihres Welpenfutters

Sie haben nun schon sehr viel erfahren und am besten nehmen sie sich nun vor dem ersten Kauf ihres Futters eine Liste und schreiben genau auf, was ihr Hund alles benötigt, damit sie hier von einem guten Welpenfutter sprechen können.

  • Zusammensetzung aller Nährstoffe und Vitamine passend zur Rasse und Größe ihres Tieres.
  • Nutzen sie die Chance zu einem Preisvergleich, damit sie nicht nur ein gutes, sondern ebenfalls ein preiswertes Fressen wählen können.

Vor- und Nachteile eines Welpenfutter Tests

Vorteile

  • Auf nur einer Seite werden sie über die Testsieger, die Hersteller und die verschiedenen Produkte informiert.
  • Ein guter Welpenfutter Test kann ihnen eine zeitaufwendige Kaufberatung ersetzen.
  • Sie erfahren in einem Test sehr viel mehr über die Inhaltstoffe, als wenn sie einfach nur eine Produktbeschreibung durchlesen würden.
  • Dank des Internets können sie sich auch verschiedene Tests aus den Jahren 2015, 2016 und 2017 aufrufen.
  • Sie können bei einem Test zwischen einem Einzeltest, einem Sammeltest oder einem Vergleichstest wählen.

Nachteile

  • Sie werden eine so große Auswahl an Tests im Internet finden können, dass ihnen die Entscheidung, welchen sie lesen möchten, schwerfallen kann.
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Wolfsblut Wild Duck Puppy
Wolfsblut Wild Duck Puppy
1,8K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,3)
Josera Kids
Josera Kids
1,14K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen